Aktuelles

Wie möchten sie ihr Ei? – Vergast, aufgeschlitzt oder geschreddert? 

Die ersten warmen Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch den leichter Nebel, der am Morgen diese kleine Welt sanft umhüllt. Langsam werden die Menschen wach, stehen auf, trinken ihren ersten Kaffee und frühstücken ihr erstes Ei. Welch eine harmonische Atmosphäre, wenn man in dieser idyllischen Traumwelt leben kann. Doch es ist Zeit wach zu werden, es ist Zeit aufzustehen. Frohe Ostern! Was steckt hinter diesem Fest? Ich will jetzt nicht christlich werden, will nicht in dieser idyllischen Traumwelt bleiben, sondern Fakten auf den Frühstücksstich bringen.

Das erste Frühstücksei:

Das idyllische Bild von einer Henne und ihren glücklichen Küken existiert nur in der Werbung, nicht in der Realität, denn sie sieht anders aus: In der kommenden Osternacht werden in einer einzigen Kückenbrüterei wieder 180.000 Kücken schlüpfen. Die weiblichen Kücken sperren wir nach einer kurzen Aufzucht in Käfige, in denen jedes von ihnen für weitere 70 Wochen ca. 300 Frühstückseier legen. Danach schlachten wir sie und verkaufen sie als Suppenhuhn. Da die männlichen Kücken keine Eier legen werden, für den Fleischansatz zu langsam wachsen, werden sie in dieser Osternacht vergast, erstickt und geschreddert. 90.000 Kücken in dieser Nacht, 45.000.000 in Deutschland (jährlich) und 280.000.000 in der EU (jährlich). Die 60.000.000 Legehennen, die in fensterlosen Hallen mit übereinander stehenden Käfigreihen zusammengesperrt werden, dürfen wir nicht einfach vergessen. In einem DIN A-4 Blatt großen Käfig haben sie nicht einmal die Change ihre Flügle auszubreiten, sie können weder am Boden scharren noch anderen natürlichen Instinkten nachkommen. Warum das alles? Damit wir unser tägliches Frühstücksei genießen können. Mir ist der Preis dafür zu hoch. Lasst uns Ostern als ein friedliches Fest feiern, ein Fest ohne Mord auf dem Frühstückstisch.

Für weitere Informationen schaue Dir das Video an:

Webbanner Schlachthofbesetzung Wietze

Deutschlandweite Termine sind unter www.tierrechtstermine.de einsehbar.

Für die Befreiung von Mensch und Tier!

MCAlbino, DirectRaption u.a.:
>Animal Rights Soli<

__________________________

Advertisements
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: